Torsten Hoffmann - Beratender Aktuar | Rentenberater -


Direkt zum Seiteninhalt

Aktuelle Werte: Faktor "F" (Gleitzonenformel)

Service

Die Rubrik "Service / Aktuelle Werte" liefert aktuelle Zeitreihen rund um die gesetzliche Rentenversicherung, betriebliche Altersversorgung oder private Altersvorsorge zu den folgenden Größen:

Beitragspflichtige Einnahmen im Gleitzonenbereich (Alle Angaben ohne Gewähr)

Gültigkeit ab ...

Faktor "F"

vereinfachte Gleitzonenformel
AE = tatsächliches Arbeitsentgelt

01.07.2019

0,7566

= 1,128858824 x AE - 167,516470588 €
(NEU: Gleitzone 450 EUR bis 1.300 EUR)

01.01.2019

0,7566

= 1,2738250 x AE - 232,751250 €

01.01.2018

0,7547

= 1,2759625 x AE - 234,568125 €

01.01.2017

0,7509

= 1,2802375 x AE - 238,201875 €

01.01.2016

0,7547

= 1,2759625 x AE - 234,568125 €

01.01.2015

0,7585

= 1,2716875 x AE - 230,934375 €

01.01.2014

0,7605

= 1,2694375 x AE - 229,021875 €

01.01.2013

0,7605

= 1,2694375 x AE - 229,021875 €
(NEU: Gleitzione ab 450 EUR bis 850 EUR

01.01.2012

0,7491

= 1,2509 x AE - 200,72 €

01.01.2011

0,7435

= 1,2565 x AE - 205,20 €

01.01.2010

0,7585

= 1,2415 x AE - 193,20 €

01.01.2009

0,7472

= 1,2528 x AE - 202,24 €

01.01.2008

0,7732

= 1,2268 x AE - 181,44 €

01.01.2007

0,7673

= 1,2327 x AE - 186,16 €

01.07.2006

0,7160

= 1,2840 x AE - 227,20 €

01.01.2006

0,5967

= 1,4033 x AE - 322,64 €

01.01.2004

0,5952

= 1,4048 x AE - 323,84 €

01.04.2003

0,5995

= 1,4005 x AE - 320,40 €

§ 163 Abs. (10) Satz 1 bis 3 SGB VI:
"Bei Arbeitnehmern, die gegen ein monatliches Arbeitsentgelt bis zum oberen Grenzbetrag der Gleitzone (§ 20 Abs. 2 SGB IV) mehr als geringfügig beschäftigt sind, ist beitragspflichtige Einnahme der Betrag, der sich aus folgender Formel ergibt:
Formel bis 12.2012: F x 400 + (2 - F) x (AE - 400)
Formel ab 01.2013: F x 450 + ([850/(850-450)] - [450/(850-450)] x F ) x (AE - 450)
Formel ab 07.2019: F x 450 + ([1300/(1300-450)] - [450/(1300-450] x F) x (AE - 450)
Dabei ist AE das Arbeitsentgelt und F der Faktor, der sich ergibt, wenn der Wert 30 vom Hundert durch den Gesamtsozialversicherungsbeitragssatz des Kalenderjahres, in dem der Anspruch auf das Arbeitsentgelt entstanden ist, geteilt wird. Der Gesamtsozialversicherungsbeitragssatz eines Kalenderjahres ergibt sich aus der Summe der zum 1. Januar desselben Kalenderjahres geltenden Beitragssätze in der allgemeinen Rentenversicherung, in der gesetzlichen Pflegeversicherung sowie zur Arbeitsförderung und des allgemeinen Beitragssatzes in der gesetzlichen Krankenversicherung."

Willkommen | Vita | Dienstleistung | Service | Kontakt | Datenschutz | Impressum | Sitemap

website security

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü